Aktuelle Projekte
an der Athanor Akademie

Schule für Schauspiel und Regie

Murky Blush - Tanzperformance beim Studio Festival an der Universitatea de Artă Târgu-Mureş

Murky Blush
Musky Blush
Murky Blush
Musky Blush

Der 3. Jahrgang präsentierte seine Tanzperformance unter der Leitung unserer Dozentin Edith Buttingsrud-Pedersen beim Theaterfestival in Rumänien vom 17.  bis  24. November 2019.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sommernachtstraum - Theaterabend des 2. Jahrgangs

„Und doch, die Wahrheit zu sagen, halten Vernunft und Liebe heutzutage nicht viel Gemeinschaft. Schade, daß ehrliche Nachbarn sie nicht zu Freunden machen wollen!“
Klaus Zettel, der Weber – „Sommernachtstraum“ II. Akt, 1. Szene

Der Reigen der Liebenden. Lysander liebt Hermia. Demetrius liebt Hermia und sie war ihm versprochen. Demetrius wird von Helena begehrt. Hermia flieht. Mit Lysander. Demetrius folgt ihnen und ihm folgt wiederum Helena.
Was ist Liebe? Steckt in einem Traum mehr Wahrheit als im Wachen? Wieviel Wahrheit erträgt die Liebe?

Die Handwerker lieben die Bühne. Zettel liebt sich. Flaut liebt das Theater. Squenz liebt Literatur und Schnock liebt es mit dabei zu sein.
Welche Liebe ist echt? Gibt es einen Maßstab für Liebe? Ein Maß?

Titania sieht keinen Weg mehr. Oberon verflucht seine Titania. Die Elfen halten still. Puck macht seine Scherze.
Gibt es Liebe, die man nicht spüren kann? Ist Hass eine Form der nicht greifbaren Liebe?

Schauspieler: Talea Meyerhoff, Anna Vieira Auer, Gyan Ros Zimmermann, Nhut Minh Huynh, Nils Almer, Florian Beck, Richard Petter

Regiestudierende: Florian Beck, Richard Petter

Künstlerische Leitung: Sebastian Goller, Philip Brehse
Regiebetreuung: Marika Rockstroh
Betreuende Dozenten: Adrian Stuhlfelner, Michal Sykora, Helmut Schwaiger, Gisela Werner, Walter Anichhofer, Sigrid Trischkat, Bettina Mittendorfer, Katharina Kram, Prof. Dr. Andreas Englhart, Peter Hösl, Vera Frey, Rade Radovic, Elma Esrig

Aufführungen am 14., 15., 16. und 17. November um 19.30 Uhr im Theatersaal der Athanor Akademie, Schulbergstraße 30, 94034 Passau

Kartenreservierung telefonisch unter 0851-209 60 440 (auch auf AB) oder per E-Mail an sekretariat@athanor.de
Restkarten an der Abendkasse erhältlich

#aboutme - Theaterinstallation des 3. Jahrgangs

Am 25. und 26. Oktober laden wir Sie ein, den 3. Jahrgang in seiner Theaterinstallation „#aboutme“ zu besuchen. An zwei Abenden haben Sie von 18 bis 21 Uhr die Möglichkeit, durch die Akademie zu wandern und die persönlichen Auseinandersetzungen der Student*innen mit sich und der Welt zu erfahren.

Erlebt werden können performative Bestandsaufnahmen und theatrale Momente zu den Fragen: Was bewegt mich? Was ist mein Thema? Welche Form wähle ich dafür? Auf der Suche nach möglichen Antworten richtet sich jede Student*in selbstverantwortlich ein eigenes Labor ein. Im Prozess beteiligen sich die Performenden wie die Zuschauer*innen an einem Kaleidoskop von subjektiven poetischen und zuweilen kryptischen Perspektiven.

Mit dem 3. Jahrgang, Jeanne-Francine Aziamble, Josephine Geck, Jana Hermann , Nici Kampa, Edina Ladstätter, Anela Luzi, Henry Ölert, Stella Urban, Tetä Wachter, Tom Erik Marvin Wolf-Pflug

Kurator: Florian von Hoermann
Dramaturgische Beratung: Prof. Dr. Andreas Englhart
Technische Beratung: Hunor Horvath

Der Eintritt ist frei.